von lif 22.05.2022 10:53 Uhr

Bozen: Rauchentwicklung wegen Zigarette

Am Samstagnachmittag ist es in Bozen zu einer Rauchentwicklung gekommen. Grund dafür: Eine Zigarette.

Foto: BF Bozen

In der Laubengasse wurde eine Rauchentwicklung aus einem Kellerluftschacht gemeldet. Wenige Minuten nach Eingang des Alarms rückten die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Bozen zur Einsatzstelle aus. Den Kräften gelang es die Herkunft des Rauches rasch zu klären. Vermutlich wurde eine nicht vollständig abgelöschte Zigarette achtlos über einen am Straßenboden liegenden Gitterrost geworfen, wodurch dort abgelagerte Papierreste und Schmutzrückstände zu modern begannen. Wie die Berufsfeuerwehr Bozen berichtet, konnte die Situation noch vor Ausbruch eines wirklichen Brandes von der Feuerwehr entschärft werden.

Da es nicht das erste Mal wäre, dass Brände mit weitreichenden Folgen durch achtlos weggeworfene Zigaretten verursacht werden, wird an die Bürger appelliert, von der Stadt Bozen angebrachten Aschenbecher zu verwenden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite