von hz 14.05.2022 14:34 Uhr

Landeshauptstadt: Unfall am Bahnhof

Am Samstagvormittag hat sich in Innsbruck ein Unfall ereignet. Am Bahnhof stürzte ein 26-Jähriger und verletzte sich schwer.

Symbolbild - pixabay

Aus bisher unbekannter Ursache kam um 10.17 Uhr ein 26-jähriger Österreicher auf einem Bahnsteig am Bahnhof in Innsbruck ins Stolpern und fiel rückwärts gegen ein Antriebsfahrzeug eines Zuges, der gerade losfuhr.

Dabei wurde der Mann am Oberschenkel erfasst und schwer verletzt. Er wurde in die Klinik in Innsbruck eingeliefert, teilt die Polizeiinspektion Innsbruck-Bahnhof mit.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite