von hz 14.01.2022 11:24 Uhr

Pendlergeld: Verfahren wird überarbeitet

Die Online-Ansuchen um den Fahrtkostenbeitrag (Pendlergeld) werden derzeit von der Abteilung Mobilität überarbeitet. Die Beantragung der Gesuche wird deswegen zu einem späteren Zeitpunkt aktiviert.

Foto von Pavel Danilyuk von Pexels

Arbeitnehmer, die für den Weg zum Arbeitsplatz keine oder sehr ungünstige Bus- und Bahnverbindungen haben, können beim Land einen Zuschuss für die Fahrtkosten beantragen. Da die Online-Ansuchen nutzerfreundlicher gestaltet und die Kriterien des Zuschusses derzeit überarbeitet werden, gibt die Abteilung Mobilität bekannt, dass die Einreichung der Gesuche für 2021 für interessierte Arbeitnehmer zu einem späteren Zeitpunkt als gewohnt aktiviert wird.

Sobald die Überarbeitung abgeschlossen ist, werden die zuständigen Stellen alle notwendigen Informationen bekannt geben.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite