von hz 19.10.2021 09:08 Uhr

Wieder kippt eine Hebebühne um

Am Montagvormittag ist es im Burggrafenamt zu einem Unfall gekommen. Ein in der Landwirtschaft eingesetztes Fahrzeug kippte um. Erst am Tag vorher passierte ein identischer Vorfall im Eisacktal.

Foto: facebook/Freiwillige_Feuerwehr_Schenna

Um 10.33 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Schenna zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. In einer Obstwiese war eine Hebebühne umgekippt.

Am Einsatzort in der Pichlerstraße eingetroffen, gelang es den Wehrleuten die Hebebühne mittels Hebekissen und Hubzug zu sichern und zu bergen, teilt die FF Schenna mit. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Foto: facebook/Freiwillige_Feuerwehr_Schenna

Derselbe Unfall tags zuvor

Erst am Sonntagnachmittag ist auf dem Apfelhochplateau in Natz ebenfalls eine Hebebühne während Landwirtschaftsarbeiten umgekippt. Dabei wurden vier Personen verletzt (UT24 berichtete).

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite