von hz 19.10.2021 12:00 Uhr

Freundin mit Metallstange geschlagen

Vor einigen Tagen ist es in der Landeshauptstadt zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Ein Mann soll seine Freundin mehrmals mit einer Metallstange geschlagen haben.

Bild von Republica auf Pixabay

Laut Angaben der Polizeiinspektion Innsbruck-Flughafen wird ein Österreicher verdächtigt, seine Freundin am 16. und 17. Oktober in deren Wohnung in Innsbruck schwer verletzt zu haben. Am 18. Oktober begab sich die Frau zu ihrer Mutter, welche Anzeige erstattete.

Bei den durchgeführten Ermittlungen konnte das Tatwerkzeug in der Wohnung der Österreicherin sichergestellt werden. Laut Polizeiangaben erlitt die Frau beim Angriff in ihrer Wohnung mehrere Hämatome am ganzen Körper sowie eine schwere Verletzung im Bereich eines Armes. Sie wurde stationär in der Innsbrucker Klinik aufgenommen. Der mutmaßliche Täter wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite