von hm 18.10.2021 17:35 Uhr

Landwirt bei Traktorunfall schwer verletzt

Ein 88-Jähriger hat am Montag einen Unfall mit seinem Traktor schwer verletzt überlebt. Er kam im Matreier Ortsteil Huben (Bezirk Lienz) von einem Forstweg ab.

pixabay

Gegen 15 Uhr fuhr der 88-jähriger Landwirt mit seinem Traktor über den Forstweg Huben auf einer Seehöhe von etwa 1.290 Meter. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Einheimische beim Einbiegen in die Zufahrt zum Sendemasten vom Weg ab und der Traktor schlitterte laut Polizeiangaben etwa fünf Meter über die Böschung auf den Forstweg unterhalb.

Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen im Bereich der Hand und der Schulter zu. Der Verletzte machte durch Hilferufe auf sich aufmerksam und zwei Arbeiter, die sich in der Umgebung aufhielten, konnten den Notruf absetzen. Der Verunfallte wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 7 geborgen und in das Krankenhaus nach Lienz geflogen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite