von hz 13.10.2021 13:36 Uhr

Drogenbande festgenommen

Am Mittwochvormittag haben die Ordnungshüter von Trient 16 Personen festgenommen. Zusätzlich gibt es dutzende Verdächtige, darunter drei Nigerianer die in Südtirol leben.

Symbolbild / Quelle: APA

16 Personen wurden wegen des Verbrechens der kriminellen Vereinigung einer Drogenbande festgenommen. Weiters gibt es 47 Verdächtige, von denen drei aus Nigeria sind und in Südtirol leben.

Einer davon lebt und arbeitet in Lana, wo er bereits in Vergangenheit von den Bozner Ordnungshütern wegen Drogenhandels angezeigt wurde. Ein anderer von ihnen lebt in Brixen, wo er in der Landwirtschaft tätig ist. Auch er ist bereits wegen Drogenhandels polizeibekannt. Der dritte der Nigerianer lebt laut Polizeiangaben ohne festen Wohnsitz in Bozen. Auch er ist polizeibekannt, da er in Vergangenheit im Bahnhofspark mit Drogen handelte.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite