von hm 15.09.2021 11:29 Uhr

CoV-Update Südtirol: Trend setzt sich fort

In den letzten 24 Stunden wurden laut Südtiroler Gesundheitsdienst 837 PCR-Abstriche ausgewertet und dabei 45 Neuinfektionen festgestellt. Es gab 26 positive Antigentests.

Die Zahlen im Überblick

PCR-Abstriche:

  • untersuchte Abstriche gestern (14. September): 837
  • mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 45
  • mittels PCR-Test positiv getestete Personen gesamt: 50.320
  • untersuchte Abstriche gesamt: 641.215
  • getestete Personen gesamt: 237.597 (+197)

Antigentests:

  • durchgeführte Antigentests gesamt: 1.861.912
  • positive Antigentests gesamt: 27.639
  • durchgeführte Antigentests gestern: 4.277
  • mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 26

Nasenflügeltests

Bei 838.548 Nasenflügeltests (Stand: 14. September) gab es 1.059 positive Ergebnisse, davon 492 bestätigt, 355 PCR-negativ, 212 noch ausständig bzw. zu überprüfen.

Weitere Daten

  • auf Normalstationen untergebrachte Covid-19-Patienten: 25 (+ 3)
  • in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten: 5
  • Patienten in Intensivbehandlung: 7 (± 0)
  • mit Covid-19 Verstorbene gesamt: 1.189 (± 0)
  • Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.174
  • Personen, die eine Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 140.808
  • Personen, die bisher betroffen von verordneter Quarantäne betroffen waren: 142.982
  • Genesene gesamt: 75.751 (+48)

 

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Pierpauls
    15.09.2021

    Dass man inzwischen bereits ein Gegenmittel gegen diese Impfung bekommt, davon hört man nichts, obwohl bereits eines mit guten Resultaten zumEinsatz kommt. Da springen ziemlich einige dem sicheren Tod von der Schippe.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite