von hz 15.09.2021 17:56 Uhr

27-Jähriger fällt in heißen Asphalt

Kurz vor Mittag hat sich am Mittwoch in Terfens ein schwerer Unfall ereignet. Ein junger Österreicher zog sich bei Asphaltierarbeiten schwere Verbrennungen zu.

Bild von suwichan pralomram auf Pixabay

Am Mittwochvormittag wurden im Ortsgebiet von Terfens Arbeiten am Straßenbelag durchgeführt. Gegen 11.55 Uhr rutschte der 27-jährige Mitarbeiter einer Baufirma vom Trittbrett des Asphaltfertigers aus und stürzte auf den heißen Asphalt.

Er zog sich schwere Verbrennungen am linken Arm und Knie zu. Nach einer vor Ort durchgeführten Erstversorgung wurde der Verletzte in die Innsbrucker Universitätsklinik eingeliefert, teilt die Polizeiinspektion Schwaz mit.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite