von hz 22.07.2021 19:49 Uhr

„Grüner Pass“ in Bars Voraussetzung, außer am „Budl“

Wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA meldet, soll es Neuigkeiten in Sachen Corona-Maßnahmen geben. In zwei Wochen wird der „Grüne Pass“ Zugangskriterium für einige Bereiche werden, aber nicht für alle.

Bild von Jörg Möller auf Pixabay

Der bis nächsten Samstag, 31. Juli, geltende Ausnahmezustand in Italien soll bis zum 31. Dezember 2021 verlängert werden.
Ab 5. August müssen alle, die im Innenbereich eines Restaurants oder einer Bar zu Tisch sitzen wollen, im Besitz des „Grünen Passes“ sein. Ausnahme soll dabei der Platz an der Theke sein.

Diskos bleiben geschlossen

Die Diskotheken in Italien sollen geschlossen bleiben und zwar für alle, auch für die Inhaber des „Grünen Passes“. Die Lega hatte sich dagegen gewehrt und wollte die Diskos mit neuen Regeln öffnen.

Zuschauerkapazitäten steigen

Auch für den Besuch von Kinos und Theater müsse der „Grüne Pass“ vorgezeigt werden. In der gelben Zone soll neben dem grünen Ausweis weiterhin eine Maske und ein gewisser Abstand benötigt werden, die maximale Zuschauerzahl im Freien werde von 1.000 auf 2.500 erhöht. Im Inneren steige die Zahl von 500 auf 1.000.
In der weißen Zone werde die Obergrenze auf 5.000 Personen im Freien und auf 2.500 Personen im Inneren erhöht.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Goos7473
    23.07.2021

    Es hob olle an dochschodn
    So viele Zimmerer gibs for net de Wos Ente dochschaden reparieren kanntn

  2. Diandl
    22.07.2021

    Wieder einmal eine völlig sinnfreie Verordnung! Ist der Gast infektiös, ist er das sowohl am Tresen als auch am Tisch. Ist er gesund, ist er das am Tresen ebenso wie am Tisch.
    Ich möchte wissen, wer diese Oberintelligenzbestien in Rom sind, die derart dumme Regelungen einführen. Kompatscher, der angekündigt hat, die römischen Vorgaben 1:1 zu übernehmen, paßt gut in diese Runde!

  3. SwissTom
    22.07.2021

    Etz hackts ober, hearts au mit eurer Diskriminierung! ja wo leb ma denn? Sein mir vielleicht in China.

  4. Pinky56
    22.07.2021

    Dann wird es sicher eng an der Theke….

  5. hel
    22.07.2021

    Eine echte unverblümte Diskriminierung der Nichtgeimpften und Genesenen zu einem Zeitpunkt wo es keinen Sinn mehr macht und alle schauen nur zu.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite