von ca 10.06.2021 12:24 Uhr

Papst lehnt Rücktritt von Kardinal Marx ab

Papst Franziskus hat den Rücktritt (UT24 berichtete) des Erzbischofs von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, abgelehnt. Das soll das katholische Kirchenoberhaupt in einem vom Heiligen Stuhl am Donnerstag veröffentlichten Brief verkündet haben, berichtet die Frankfurter Allgemeine am Donnerstag.

APA (dpa)

Der Erzbischof  hatte am 21. Mai den Papst seinen Rücktritt angeboten. Er hatte ihn in einem Brief gebeten, „seinen Verzicht auf das Amt des Erzbischofs von München und Freising anzunehmen“.

„Im Kern geht es für mich darum, Mitverantwortung zu tragen für die Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche in den vergangenen Jahrzehnten”, schrieb Marx  dem Papst.

 

Das katholische Kirchenoberhaupt lehnte den Rücktrittsantrag am Donnerstag, 10. Juni ab.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. brutus
    10.06.2021

    Der Papst mag das Rücktrittsangebot zwar ablehnen, aber ein Bischof mit E… tritt trotzdem zurück, und wenn nicht, war schon das 2. Vatikanische Konzil umsonst, der die Unfehlbarkeit des Papstes abschaffte. Der Chef spricht und ich habe das als Gottgegeben hinzunehmenl Marx wird das wohl akzeptieren, alles andere wäre eine Überraschung!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite