von hm 02.03.2021 18:42 Uhr

Eisacktal ist jetzt „Chiusa per ferie“

Die Eisacktaler Ferienregion bestehend aus Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders hat beschlossen, künftig mit der Dachmarke „Chiusa per ferie“ nebst Hashtag aufzutreten. Nach einer deutschsprachigen Version sucht man vergeblich.

© Tourismusgenossenschaft Klausen, Barbian, Feldthurns, Villanders

„Gelb steht für die Sonne, Blau steht für die frische Luft auf der weitläufigen Hochalm, Grün für den Weißwein und Violett für die Herzlichkeit der Gastgeber. Die schwarze Wortmarke wirkt modern und zeitlos“, heißt es in der Aussendung der Tourismusgenossenschaft. Darüber, dass die Wortmarke samt tolomeischer Anwandlung nur einsprachig erscheint, sagen die Touristiker nichts.

Der neue Name mit der Wort-Bildmarke und die dazugehörige Hashtag-Kampagne wurden „positiv“ als „erfrischend anders“ aufgenommen. Die Tourismusgenossenschaft möchte mit dem neuen Markennamen „ein starkes Signal am Markt“ setzen.

Die Verantwortlichen sprechen sogar von einem „mutigen Schritt in Richtung Zukunft“. Wenn die Italianisierung des Landes eine Zukunftsperspektive ist, dann hat man gar nicht einmal so weit gefehlt.

Wenn das Tourismusangebot der Zukunft Authentizität und Regionalität ausstrahlen soll – wie so oft betont – dann stellt sich die Frage, wie eine italienische Dachmarke eine Region, die zusammengerechnet zu 95 Prozent deutschsprachig ist, authentisch repräsentieren soll.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Franzjosef
    03.03.2021

    CHUIDI per ferie

  2. Franzjosef
    03.03.2021

    dann lieber Ferien in Südtirol.

  3. dege
    02.03.2021

    Ach, ich vergesse: Fake-News!

  4. dege
    02.03.2021

    Mundschutzmaske den letzten Sauerstoff geraubt? Oder ist es der Lockdown-Koller? Bis 1. April dauert’s jedenfalls noch.

  5. subx
    02.03.2021

    So etwas ist ein Sinnbild für den Holzweg, auf welchen sich die Tourismusverbände aktuell befinden. Man kann nicht einer Region oder einem Menschen eine fremde Identität aufzwingen.

  6. hel
    02.03.2021

    Einfach nur schlimm

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite