von su 16.01.2021 14:50 Uhr

Zwei Lawinenabgänge in Skigebieten

Am Samstag kommt es in zwei Nordtiroler Skigebieten zu Lawinenabgängen. In beiden Fällen startete eine großangelegte Suchaktion, meldet die Polizei.

Lawinenabgänge in zwei Skigebieten. (Bild: Zeitungsfoto.at)

Gegen 10.55 Uhr kommt es im Gemeindegebiet von Fulpmes (Bezirk Innsbruck-Land) im Skigebiet Schlick 2000 zu einem Lawinenabgang. Der Lawinenkegel wird von der Alpinpolizei und der Bergrettung sondiert.

Die Suche ergibt keine Hinweise auf Verschüttete. Der Einsatz wird um 11.45 Uhr beendet. Nähere Einzelheiten sind am Samstagnachmittag nicht bekannt.

Gegen 11.04 Uhr geht im Schigebiet von Kappl (Bezirk Landeck) eine weitere Lawine ab. In der Erstmeldung ist primär von zwei Verschütteten die Rede. Der Lawinenkegel wird von 70 Einsatzkräften sondiert.

Am Einsatz stehen auch zwei Huberschrauber.

Die Suche ergibt keine Hinweise auf Verschüttete. Der Einsatz wird um 13.15 Uhr beendet. Nähere Einzelheiten sind am Samstagnachmittag nicht bekannt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite