von hz 14.01.2021 14:31 Uhr

Lawine verschüttet Landesstraße

In Nordtirol ist am Donnerstagmorgen eine Lawine abgegangen. Glück im Unglück hatte dabei ein 18-Jähriger.

Foto: pixabay

Es war gegen 7.30 Uhr, als in St. Leonhard im Pitztal eine Lawine abging, meldet die Polizeiinspektion Wenns. Sie löste sich in einer Steilrinne zwischen dem Steinkogel und Brandkogel.

Das Schneebrett verschüttete dabei die Landesstraße. Im selben Moment fuhr ein 18-Jähriger mit seinem PKW talauswärts. Die Lawine erfasste zwar noch sein Auto, der Lenker blieb jedoch unverletzt und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite