von hz 13.01.2021 14:21 Uhr

Im Pustertal wird wieder getestet

Wieder steht am Wochenende wegen erhöhter Infektionszahlen in einer Südtiroler Gemeinde eine Testaktion der ganzen Bevölkerung bevor, teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb in einer Aussendung mit.

Foto: pixabay

Alle Einwohner der Gemeinde Toblach, die älter als fünf Jahre alt sind, werden aufgerufen, sich mittels Antigen-Schnelltest auf Sars-CoV-2 testen zu lassen. Der Test ist kostenlos, die Teilnahme freiwillig.

Die Testaktion findet am Freitag und Samstag, 15. und 16. Jänner 2021, jeweils von 8 bis 18 Uhr statt. Getestet wird in der Turnhalle der Mittelschule (Eingang auf der Südseite). Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Gemeinde Toblach zu finden.

„Die Hotspot-Tests sind ein zentraler Teil des Südtirol Monitorings und wurden bereits in verschiedenen Gemeinden durchgeführt. Überall dort wo die Infektionszahlen plötzlich ansteigen, testen wir sofort die gesamte Bevölkerung, denn so können die asymptomatisch Infizierten identifiziert und isoliert werden“, erklärt der Projektleiter Patrick Franzoni.

Walter Amhof, Direktor des Gesundheitsbezirkes Bruneck, ruft die Bevölkerung der Gemeinde Toblach auf, sich an der Testaktion zu beteiligen, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.

Die Gemeinde Toblach, der Südtiroler Sanitätsbetrieb und das Weiße Kreuz laden die Bevölkerung ein, sich zahlreich am Massentest zu beteiligen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Pinky56
    13.01.2021

    Der größte Hotspot ist in den Köpfen der Regierungen .
    Sie und ihre “Experten” basteln herum an irgendwelchen Verordnungen ohne nennenswerte Erfolge .
    Menschen werden eingesperrt um sie dann nach Belieben wieder kurzzeitig
    freizulassen . Ob die Menschen damit zurechtkommen interessiert diese
    Volksvertreter nicht im geringsten .Es geht nur noch um Zahlen ,die aufgrund unzuverlässiger Tests ermittelt werden .
    Der Mensch als Individuum bleibt auf der Strecke .

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite