von fe 17.10.2020 10:01 Uhr

Auto erfasst 15-Jährigen mit voller Wucht

Ein 15-Jähriger ist mit voller Wucht von einem Auto erfasst worden. Noch vor Eintreffen der Ordnungskräfte verließ der Jugendliche jedoch die Unfallstelle.

APA (Archiv/dpa)

Ein 15 Jahre alter Fußgänger ist am Freitagnachmittag in Innsbruck auf der Egger-Lienz-Straße von einem Auto angefahren worden. Der 15-Jährige wurde mit voller Wucht vom Personenkraftwagen erfasst und auf die Windschutzscheibe geschleudert. Anschließend ging der Fußgänger von der Staße und setzte sich in die dortige Bushaltestelle, wie die Polizei mitteilt.

Nach kurzer Zeit verließ der 15-Jährige noch vor Eintreffen der verständigten Polizeistreife die Unfallstelle. Eine polizeiliche Fahndung nach dem flüchtenden Fußgänger verlief vorerst ergebnislos. Ermittlungen der Beamten ergaben aber, dass der Jugendliche sich in der Zwischenzeit selbständig in die Universitätsklinik Innsbruck zur ärztlichen Behandlung begeben hatte.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite