von ih 20.09.2020 07:10 Uhr

Motorradfahrer stürzt in tiefe Schlucht

Ein 20 Jahre alter Deutscher kam am Samstag kurz nach 18.00 Uhr in einer Linkskurve auf der Berwang-Namloser Straße in Namlos auf das Straßenbankett hinaus, konnte sein Motorrad nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte in der Folge mitsamt dem Motorrad in eine etwa 60 bis 70 Meter tiefe Schlucht des Namlosbaches.

APA (Archiv)

Der Deutsche zog sich bei dem Unfall erhebliche Verletzungen zu und musste nach erfolgter Taubergung durch den Notarzthubschrauber in die Klinik nach Kempten geflogen werden.

Das stark beschädigte Motorrad wurde von den FWW Elbigenalp, Namlos und Reutte geborgen. Zudem befanden sich die Bergrettung Berwang und Namlos sowie die Wasserrettung Reutte im Einsatz.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite