von su 05.07.2020 10:44 Uhr

Kufstein: Brand am Zeller Berg

Am Sonntagmorgen gegen 06.20 Uhr wird eine Familie in Kufstein, Zeller Berg, von ihrem Nachbarn über den Brand ihres Carports und des Müllhauses in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehr kann Schlimmeres verhindern, berichtet die Polizei in Kufstein.

APA

Während die Frau des Hauses die Freiwillige Feuerwehr verständigt, stellt ihr Mann die Fahrzeuge aus dem Carport und versucht einen ersten Löschangriff mit einem Gartenschlauch.

Die FFW Kufstein kann den Brand rasch löschen und ein gänzliches Übergreifen auf das Haus verhindern. Trotzdem entsteht ein Schaden im voraussichtlich Fünfstelligen Eurobereich.

Im Einsatz stehen das Kommandofahrzeug und ein Tankfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Kufstein mit neun Mann.

Zwei Polizeistreifen der PI Kufstein (mit einem Brandursachenermittler), ein Rettungswagen mit zwei Personen und die Einsatzleitung des Roten Kreuzes mit einer Person. Die Brandermittlungen ergeben, dass der Brand im Bereich der Restmülltonne, welche in einem hölzernen Verbau untergebracht war, entstanden ist.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite