von fe 29.06.2020 17:38 Uhr

Mann aus Eisack gerettet

Die Rettungskräfte haben am Montagnachmittag einen Mann aus Brixen aus dem Eisack gerettet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Bootsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Brixen zog den Mann bei der Fußgängerbrücke in der Industriezone Brixen aus dem Wasser und übergab ihn dem Rettungsdienst. Nach Erstversorgung durch das Notarztteam wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Von den umliegenden Feuerwehren waren zusätzlich die Brücken Flussabwärts besetzt worden.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Milland, Albeins, Sarns, Schrambach und Klausen. Zudem nahm die Wasserrettung Eisacktal, das Weißes Kreuz, die Flugrettung mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 und weitere Behörden am Einsatz teil. Der Einsatz konnte um 16.00 Uhr beendet werden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite