von fe 18.02.2020 16:28 Uhr

Schützenbund ruft zur Teilnahme an der Andreas-Hofer-Landesfeier auf

Die große Andreas-Hofer-Gedenkfeier des Südtiroler Schützenbundes findet in diesem Jahr in St. Leonhard in Passeier statt. Die Gedenkredne hält Landeskommandant Mjr. Mag. Fritz Tiefenthaler.

Bild: SSB

Am Sonntag, den 23. Februar 2020 findet in St. Leonhard in Passeier mit Beginn um 15.00 Uhr die große Andreas-Hofer-Landesgedenkfeier statt, zu der die Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Die Schützenkompanien und Abordnungen aus ganz Tirol treffen sich dazu um 14.00 Uhr zur Aufstellung auf der Dorfbrücke, wo dann die Front abgeschritten wird. Um 14.40 Uhr wird zum Sandwirt abmarschiert. Dort wird Landeskurat P. Christoph Waldner den Wortgottesdienst zelebrieren, den die Musikkapelle St. Leonhard musikalisch mitgestaltet.

Anschließend wird Elmar Morandell, Obmann der Warentransporteure, ein Grußwort an die Anwesenden richten, bevor Landeskommandant Mjr. Mag. Fritz Tiefenthaler die Gedenkansprache halten wird.

Die Ehrensalven werden von der Ehrenformation des Schützenbataillons Passeier abgefeuert. Danach werden im Museum Passeier verdiente Schützen und Marketenderinnen geehrt.

Der Südtiroler Schützenbund ruft die Bevölkerung anlässlich der Andreas-Hofer-Gedenkfeiern auf, im ganzen Land die Dörfer und Weiler mit Tiroler Fahnen zu beflaggen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite