von fe 16.02.2020 15:08 Uhr

Dorothea Wierer ist Weltmeisterin

Dorothea Wierer hat am Sonntag in der Verfolgung Gold geholt. Was die 29-Jährige dazu sagt.

Foto: Wierer/Facebook

Dorothea Wierer hat gemeistert, was noch keine Südtirolerin vor ihr hingekriegt hat. Bei der Heim-WM in Antholz holte die aus Oberrasen stammende Biathletin am Sonntag die Goldmedaille.

„Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich das geschafft habe. Der Trainer hat zu mir gesagt, ich soll den Tag genießen. Ich bin wirklich stolz“, sagt Dorothea Wierer nach dem Rennen zu Rai Südtirol.

„Nach dem Silber zum WM-Auftakt ist dies ein Ergebnis wie man es sich besser nicht träumen hätte können“, freut sich Landeshauptmann und Sportlandesrat Arno Kompatscher auch im Namen der gesamten Südtiroler Landesregierung: „Wir beglückwünschen Dorothea Wierer, die eine Aushängeschild für Südtirols Sportwelt ist. Wir sind stolz auf die Athletin, die heute einmal mehr ihr außerordentliches Talent unter Beweis gestellt hat. Südtirol wird diese WM auch im Hinblick auf Olympia 2026 in Erinnerung behalten.“

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Pinky56
    16.02.2020

    Gratuliere Doro , das freut mich.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite