von ih 07.11.2019 17:03 Uhr

Grüne sehen Olympia in Antholz skeptisch

Die Südtiroler Grünen stehen eigenen Aussagen zufolge hinter dem Geist der Olympischen Spiele, in dem sie sich auch selbst wiedererkennen würden. So seien Gemeinschaftssinn, Internationalität und Respekt auch die Grundwerte ihrer Politik. Die geplanten Spiele in Antholz die Partei allerdings skeptisch.

Biathlon in Antholz - Foto: G.H./UT24

Grund dafür seien die Risiken, die „von solch einer großen Veranstaltung für unsere Umwelt und die Lebensqualität in unseren Tälern ausgehen“ würden. Das Gesetz wurde am Donnerstag vom Südtiroler Landtag genehmigt. Die Grüne Fraktion hat sich dabei enthalten.

„In unserer Tagesordnung zum Gesetzentwurf fordern wir die größtmögliche Nachhaltigkeit für die Austragung der Bewerbe in Südtirol. Die Punkte 1, 2 und 3 der Grünen Tagesordnung wurden angenommen. Doch wir werden weiterhin ein Auge nach Antholz werfen“, erklären die Landtagsabgeordneten Brigitte Foppa, Hanspeter Staffler und Riccardo dello Sbarba.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite