von ih 12.09.2019 15:50 Uhr

Kinderbetreuungsgeld: SPÖ sieht sich in OGH-Entscheidung bestätigt

Kürzlich entschied der Oberste Gerichtshof (OGH), dass Krisenpflegeeltern ab dem ersten Tag Kinderbetreuungsgeld zusteht. Eine Entscheidung, die der Unterländer Nationalrat Christian Kovacevic begrüßt: „Die SPÖ hat von Anfang an vehement eingefordert, dass Krisenpflegeeltern Kinderbetreuungsgeld erhalten müssen und zwar ab dem ersten Betreuungstag und nicht erst nach drei Monaten.“

Foto: SPÖ

Bereits am 27. Februar 2019 kritisierte Kovacevic in seiner Rede vor dem Nationalrat die Fehlentscheidung von Türkis-Blau und forderte mit Nachdruck eine vernünftige Reparatur des Gesetzes ein. „Krisenpflegeeltern haben eine ganz besondere Funktion und leisten wichtige Arbeit. Es wird Aufgabe des künftigen Parlaments und der neuen Regierung sein, eine faire Lösung auszuarbeiten. Unter einem SPÖ-geführten Familienministerium wäre eine Gesetzesänderung jedenfalls garantiert!“, zeigt sich Kovacevic überzeugt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite