von fe 03.09.2019 11:37 Uhr

Schülerunion Tirol: Magdalena Wutsch zur Landesobfrau gewählt

Die Schülerunion Tirol feierte auch heuer wieder ein gelungenes vergangenes Vereinsjahr. Der 44. ordentliche Landestag fand am 31. August 2019 im festlichen Theatersaal des Gasthofes „Bierstindl“ in Innsbruck statt. Neben aktiven tiroler Funktionärinnen und Funktionären fanden sich auch Mitglieder anderer Bundesländerorganisationen der Schülerunion sowie ehemalige Funktionärinnen und Funktionäre, Freunde und Familie ein, um den Jahresabschluss und den Antritt des neuen Landesvorstandes zu feiern.

Landesvorstand 2019/20 v.l.: Klara Seiwald, Isabella Rathgeb, Stefanie Walder, Ronja Prosch, Tobias Krißmer, Magdalena Wutsch, Stefan Schiechtl, Leopold Plattner, Maximilian Grolich, Kemal Önen.

Am 31.08.2019 fand in Innsbruck heuer der 44. ordentliche Landestag der Schülerunion Tirol statt. Nach einem weiteren erfolgreichen Vereinsjahr wurde dieses am Nachmittag und Abend festlich abgeschlossen. Dem Landesvorstand 2018/19 sowie allen anderen, die maßgeblich am Erfolg der Schülerunion Tirol im Schuljahr 2018/19 beteiligt waren, wurde für die Arbeit im vergangenen Jahr gedankt und die neue Landesobfrau Magdalena Wutsch wurde gemeinsam mit dem „Team Hyggestund“ zum Landesvorstand 2019/20 gewählt.

Der Landestag wurde am Nachmittag beim Sektempfang eröffnet. Es folgten Eröffnungsworte der Moderatoren Dominik Berger und Martin Pachler und anschließende Begrüßungsreden des Landesobmannes 2018/19 Johann Katzlinger, des Bundesobmannes 2019/20 Sebastian Stark und einigen Ehrengästen.

Der Landesvorstand 2018/19 gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr und ließ die vielen gelungenen Veranstaltungen so noch einmal Revue passieren. Es folgte das anschließende „Dank und Ehr“. Dieser zeitlich sehr geschätzte Tagesordnungspunkt zeigte wohl am stärksten, warum die Schülerunion sich nicht ohne Grund als größter Freundeskreis bezeichnet. Emotionale Erinnerungen wurden geweckt, kleine Geschenke wurden überreicht und die scheidenden, teils langjährigen Funktionäre verabschiedet.

Nach der Eröffnung und der Entlastung des Landesvorstandes 2018/19 rund um Landesobmann Johann Katzlinger, Landesgschäftsführer Patrick Scharf und Landesgeschäftssekretär Philip Junker stand der Abend ganz im Zeichen der Wahl des Teams fürs kommende Jahr.

„Ich freue mich unglaublich darauf, die Schülerunion Tirol mit meinem Team weiterzubringen und bin gespannt, wie unsere neu geplanten Projekte bei der Schülerschaft Tirols Anklang finden“, so die neu gewählte Landesobfrau Magdalena Wutsch.

Die amtierende Landesobfrau Magdalena Wutsch stellte sich erfolgreich der Wahl und wird im Schuljahr 2019/20 an der Spitze der Schülerunion Tirol stehen. Begleitet wird sie heuer von Stefan Schiechtl als Landesgeschäftsführer, Tobias Krißmer als Landesgeschäftssekretär und ihrem „Team Hyggestund“.

Die weiteren Mitglieder des Landesvorstands 2019/20 sind Klara Seiwald, Kemal Önen, Stefanie Walder, Maximilian Grolich, Isabella Rathgeb, Leopold Plattner und Ronja Prosch.

Die Landesobfrau 2019/20 kurz nach ihrer Wahl: „Auch dieses Jahr werden wir unser Bestes geben um alle Schülerinnen und Schüler Tirols mit unseren Projekten und Seminaren anzusprechen“. Somit startet die Schülerunion Tirol in ein weiteres Vereinsjahr und hat für das Schuljahr 2019/20 bereits große Pläne.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite