von ih 15.08.2019 06:29 Uhr

Gabalier geht es wieder besser

Eine starke Virusinfektion hat  Andreas Gabalier seit Tagen an das Krankenhausbett gefesselt (UT24 berichtete). Nun kann laut Angaben seines Managements aber Entwarnung gegeben werden: der Volks-Rock’n’Roller ist wieder auf dem Weg der Besserung.

Foto: Adlmann Promotion

Maßgeblich für seinen gesundheitlichen Fortschritt verantwortlich ist das Ärzteteam des LKH Villach, die ihr Bestes gaben, um den Musiker so schnell wie möglich wieder auf die Beine zu bringen.

Andreas Gabalier und sein ganzes Team bedanken sich in einer Pressemitteilung beim Leiter der Station OA Jean Theis sowie dem behandelnden Arzt OA Thomas Stanitznig und dem Pflegeteam der Medizinischen Aufnahme rund um Stationsleitung Karin Mortsch für die kompetente und herzliche Behandlung und Betreuung.

Nun geht es für Gabalier in die Regenerationsphase, um wieder Kraft für die nächsten Konzerte zu tanken. Somit steht aus jetziger Sicht nach den kommenden Erholungstagen der geplanten Show in Kitzbühel nichts im Wege.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite