von fe 13.08.2019 15:37 Uhr

14-Jähriger gerät mit Angelrute in Stromkreis

Ein Jugendlicher ist am Dienstagvormittag in Strassen schwer verletzt worden. Der Bursche war mit einer voll ausgezogene Angelrute über einen unbeschrankten Bahnübergang gegangen und dabei in Oberleitung der Bahn geraten. Beim jungen Mann handelt es sich um einen 14-jährigen Italiener aus Monza, wie die Polizei auf Anfrage von UT24 bestätigte.

Beim Unfall zog sich der Bursche schwerste Brandverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik München Schwabing geflogen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite