von su 21.07.2019 06:11 Uhr

Zillertal: Urlauber mit Quad verunglückt

Ein deutscher Urlauber hat sich am Samstag in Ginzling mit einem Quad unbestimmten Grades verletzt. Der Notarzthubschrauber eilt ihm zu Hilfe, meldet die Polizei #in Mayrhofen,

Symbolbild Pixabay

Am Vormittag starten vier deutsche Urlaubsgäste – drei Männer und eine Frau – mit geliehenen Quads eine Tour im Zillertal.

Sie fahren dabei auch über die Zillertaler Höhenstraße bis zur Staumauer des Schlegeisspechers in Ginzling.

Auf der Rückfahrt um 15.15 Uhr lenkt einer der Männer – ein 52-jähriger Deutscher – als erster der Gruppe sein Quad von der Staumauer in Richtung Mayrhofen.

Bei einer vorherrschenden Fahrbahnverjüngung prallt er mit der vorderen, rechten Fahrzeugseite gegen den dortigen Mauervorsprung.

Das Quad kippt zur Seite und der 52-Jährige stürzt auf die Fahrbahn. Er wird unbestimmten Grades verletzt und muss mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen werden.

Am Quad entsteht erheblicher Sachschaden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite