von su 04.07.2019 06:50 Uhr

Herztod: Wie gefährlich ist Sprung ins kalte Wasser?

Nach dem plötzlichen Herztod von TV-Star Lisa Martinek (✟ 47) wird über die Frage diskutiert, wie gefährlich ein Sprung ins kalte Wasser sein kann. Bild hat dazu mit einem Kardiologen gesprochen.

APA (dpa)

Lisa Martinek (✟) verspürte während des Badens im Meer plötzlich Unwohlsein und ist unmittelbar darauf gestorben. Todesursache: Plötzlicher Herztod.

Der Kardiologe Prof. Dietrich Andresen (Vorstand Deutsche Herzstiftung) sagt zu Bild: „Wir sprechen vom plötzlichen Herztod. Unser Herz hört von einer auf die andere Sekunde auf zu schlagen, weil es chaotische, elektrische Impulse produziert, die in den Herzkammern für ein Flimmern sorgen.“

Verschiedene, meist nicht bekannte Ursachen

Verschiedene Ursachen sind laut Prof. Andresen für den plötzlichen Herzstillstand verantwortlich. Der Kardiologe macht drei Auslöser dafür verantwortlich:

Es ist in der Vergangenheit bereits zu einem kleinen Herzinfarkt gekommen, weil sich ein Blutgefäß verschlossen hat.

Eine weitere Ursache sieht der Experte in einer Entzündung des Herzmuskels, welche sich im Stillen entwickelt hat, ohne dem Betreffenden aufgefallen zu sein.

Und es gibt die Möglichkeit eines angeborenen Herzfehlers, welcher ebenfalls nicht bekannt worden ist, so der Kardiologe gegenüber Bild.

Nach 10 Minuten ist der Mensch tot

Das Problem, so Prof. Andresen: „Die meisten Menschen wissen nicht, dass Sie ein Problem mit Ihrem Herzen haben“.

Ein plötzlicher Herztod geht sehr schnell vonstatten, so der Kardiologe in Bild: Nach wenigen Sekunden wird einem schwarz vor Augen. Unmittelbar danach tritt eine Bewusstlosigkeit ein. Nach zwei Minuten kommt es zum Atemstillstand. Nach zehn Minuten ist der Mensch tot.

Der Kardiologe rät in Bild bei einem Verdacht auf Herzversagen „sofort mit einer Herzdruck-Massage beginnen und den Notarzt alarmieren. Wichtig: Setzen Sie die Herzdruck-Massage solange fort, bis der Arzt eingetroffen ist“.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite