von su 12.06.2019 11:32 Uhr

Hochwasser in Tirol

Lokale Gewitter und die einsetzende Schneeschmelze haben an mehreren Stellen Tirols den Pegel der Bäche und Flüsse stark ansteigen lassen. Unser Pressefotograf liefert aktuelle Bilder.

Inn bei Kirchbichl (Bild: Zeitungsfoto.at)

Die Lage ist angespannt. Am Mittwochmorgen ist am Inn in Innsbruck ein Wasserstand von über sechs Metern gemessen worden.

Ein Stand in dieser Höhe wurde zuletzt vor 30 Jahren gemessen.

Die Behörden haben die Sperrung der Karwendelbrücke veranlasst. Die Karwendelbahn fährt derzeit bis Innsbruck Hötting. Busse übernehmen den Weitertransport.

Hochwasser führender Inn während der Nachtstunden. (Bild: Zeitungsfoto.at)

Kolsass (Bild: Zeitungsfoto.at)

Terfens, Weißlahnsee (Bild: Zeitungsfoto.at)

Schwaz (Bild: Zeitungsfoto.at)

Münster (Bild: Zeitungsfoto.at)

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite