von su 12.06.2019 08:57 Uhr

Berg Tina mit Wanderer wütend: „Schämt euch“

In einem beherzten Facebook-Beitrag schreibt Berg Tina vom erheblichen Aufwand, welchem sich nicht bewirtschaftete Almen hingeben, um den durstigen Wanderern Getränke zur Verfügung zu stellen. Sie findet das als „echt nette Geste“, welche von den Almbetreibern und den Bauern geleistet wird – klagt aber an, dass wenige bereit sind, dafür auch zu bezahlen.

Getränke für Wanderer auf unbewirtschafterer Alm. (Bild: Berg Tina, Facebook)

Bauern geben sich die Mühe, auf freiwilliger Basis dafür Sorge zu tragen, dass fehlende Getränke ständig nachgefüllt werden und dass diese auch kühl gestellt werden.

Gehts euch echt um diese paar Euro

„Dafür ein herzliches Dankeschön, an all diese Gutmenschen, die sich dafür verantwortlich fühlen Neben der Arbeit und der investieren Zeit dieser Freiwilligen, ist dies natürlich auch mit Kosten verbunden“, schreibt Berg Tina.

„Das weiß eigentlich jeder, oder? Umso mehr ärgert es mich, als mir letztens ein Bauer Vorort erklärte, wie wenige bereit sind, für die entnommenen Getränke auch zu bezahlen“, klagt Berg Tina an.

Es habe, so Berg Tina, das Verhältnis von früher umgedreht. Früher fehlten zwei Bier pro Kasten; jetzt würden zwei Bier pro Kasten bezahlt. Zudem würden sich „diverse Zeitgenossen“ für das Entgegenkommen der Bauern damit vergütet, in dem Steine, kleine Äste und Dreck in die Kassa geworfen wird.
„Was soll das bitte? Findet ihr das lustig, oder was? Geht’s euch echt um diese paaren Euros?“

All diese Möchtegern-Machos

„Schämt euch….Das ist weder lässig, noch cool oder sonst irgendwie löblich, sondern ein Zeichen dafür, wie wenig Wertschätzung und Ehrlichkeit und Benehmen ihr an den Tag legt. Ohne Geld, koa Musi”… gilt nicht nur als Spruch, sondern ist Tatsache.
All diese Möchtegern-Machos, die glauben es sei mutig, Zeche zu prellen wenn keiner hinschaut, sollen doch bitte einen großen Bogen um diese Almen machen…. Ihr seid hier nicht erwünscht..
Ihr seid der Grund, wenn künftig diese Einrichtungen wieder überall verschwinden..
Dank dieser geizigen, eingeschränkten und hirnlosen Schmarotzer, die nicht wissen, wie man sich benimmt und was Loyalität bedeutet….“, so Berg Tina.

Berg Tina, Beitrag in Facebook

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Puschtra
    13.06.2019

    Die Geiz ist Geil-Mentalität vieler deutscher Urlauber macht sich auch bei uns breit,
    Und wenn Ihr Vierbeiner (Hund) auf den Spazierweg scheisst, und man Sie darauf aufmerksam macht,das Zeug wegzuräumen
    dann bekommt man noch den Stinkefinger gezeigt

  2. Artur
    12.06.2019

    Des isch net zu glabn !!! Schunscht hom sie fir olls Geld ,ober do in schlauen spieln ! Schams enk !!!

  3. bayernkontakt
    12.06.2019

    Soichs gschwearl soi dahoam bleim

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite