von ih 19.04.2019 11:38 Uhr

LKW-Verkehr wird in kommenden zwei Wochen vier Mal dosiert

In den kommenden zwei Wochen werden wieder LKW-Blockabfertigungen am Checkpoint Kufstein Nord durchgeführt. Mit dieser Maßnahme will die Tiroler Landesregierung die Verkehrs- und Versorgungssicherheit entlang der Inntalautobahn und in weiterer Folge am gesamten Brennerkorridor an den verkehrsintensiven Tagen aufrechterhalten.

APA (dpa)

„Unsere Experten haben im Zeitraum zwischen Ostern und dem 2. Mai, dem Tag nach dem Staatsfeiertag, besonders kritische Verkehrstage definiert, an denen wir nun wieder Blockabfertigungen vornehmen. Durch die zeitliche Entzerrung wollen wir die Lage entschärfen. Auch dem zu erwartenden hohen LKW-Verkehrsaufkommen wollen wir mit dieser Maßnahme entgegenwirken“, betont LH Günther Platter. Konkret handelt es sich um vier Tage, nämlich: Mittwoch, 24. April 2019, Freitag, 26. April 2019, Montag, 29. April 2019 und Donnerstag, 2. Mai 2019.

Als „verkehrskritisch“ gelten jene Tage, an denen es bei Kufstein zu LKW-Spitzen am Morgen in Kombination mit starkem KFZ-Verkehr auf der A12 und der A13 kommt. „Dank des Einsatzes der Verkehrspolizei, unterstützt von den bereits getroffenen infrastrukturellen Maßnahmen, wird die Dosierung der Transit-LKWs auch an diesen verkehrsstarken Tagen wieder ein wesentlicher Beitrag sein, den Verkehr auf der Inntalautobahn flüssig und somit sicher zu halten“, erklärt LH-Stellvertreter Ingrid Felipe.

Schutz von Bevölkerung, Umwelt und Infrastruktur

„Mit den Blockabfertigungen wollen wir den ungebremsten Transitverkehr eindämmen und einen Verkehrskollaps verhindern. In der Gesamtheit geht es um den Schutz der Gesundheit der Tirolerinnen und Tiroler, der Umwelt und der Infrastruktur in Tirol und hier werden wir nicht locker lassen“, so LH Platter. Heuer finden an insgesamt 32 Tagen Blockabfertigungen statt, bei denen pro Stunde maximal 300 LKW den Checkpoint bei Kufstein Nord in Fahrtrichtung Süden passieren dürfen. Im Vorjahr wurden in Summe 27 Blockabfertigungen erfolgreich durchgeführt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite