von ih 16.04.2019 11:54 Uhr

Hockey-Spieler fällt nach Schlägerei k.o. zu Boden – VIDEO

Während des NHL-Spiels zwischen den Washington Capitols und den Carolina Hurricanes ist es zu einer besonders brutalen Schlägerei gekommen. Der Eishockey-Star Alexander Owetschkin streckte seinen Landsmann Andrei Swetschnikow im Play-off-Spiel so brutal mit einem rechten Haken nieder, dass der 19-Jährige k.o. zu Boden ging und nicht mehr weiterspielen konnte.

Foto: Screenshot Youtube

Nach einem Bericht von HockeyFights.com handelt es sich um die bereits vierte Schlägerei von Owetschkin in der NHL. Erst als Swetschnikow mit dem Hinterkopf auf dem Eis aufschlug, ließ der Torjäger der Washington Capitols von ihm ab.

Die Mitspieler von Owetschkin gaben für das brutale Vorgehen Applaus, indem sie mit den Schlägern auf die Bande trommelten. Beide Streithähne bekamen darauf eine fünfminütige Strafe.

Das Spiel ging mit 5:0 für die Carolina Hurricanes zu Ende – eine herbe Pleite für die Titelverteidiger aus Washington.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite