von fe 10.04.2019 08:20 Uhr

Juncker zündet beinahe Präsidenten-Frau an – Video

Bei einer Gedenkfeier in Ruanda hat EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker beinahe die Frau des Präsidenten Paul Kagame in Flammen gesetzt. Am Völkermord-Denkmal von Gizosi, in der Hauptstadt Kigali, hatten mehrere Politiker zuvor gemeinsam ein Feuer zur Erinnerung an den Genozid entzündet.

Screenshot YouTube

Ein Video zeigt die Szene: Nach dem Entzünden der Flamme, dreht sich Juncker um und kommt mit der brennenden Fackel der Frau des Präsidenten Paul Kagame gefährlich nahe. Diese schreckt zurück, eine Assistentin nahm Juncker prompt die Fackel ab.

Ruanda gedenkt der Opfer des Völkermordes vor 25 Jahren. Mehr als 800.000 Menschen waren damals ums Leben gekommen. Bis Juli gilt Staatstrauer.

Video wird nicht abgespielt? Hier klicken

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. Diandl
    10.04.2019

    Nüchtert der überhaupt nie aus?

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite