von fe 18.03.2019 12:44 Uhr

Zahlreiche Verletzte bei möglichem Terroranschlag

Zu einer Schießerei ist es am Montagvormittag in der niederländischen Stadt Utrecht gekommen. Laut Angaben der Polizei sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das Gebiet rund um den Tatort, dem 24.-Oktober-Platz, wurde von den Ordnungskräften abgeriegelt. Ein Terroranschlag wird nicht ausgeschlossen.

APA (AFP)

Update: Utrecht: Bürgermeister spricht von drei Toten

Die Deutsche Presseagentur sprach zur Mittagszeit auch von einem Toten. Zum Vorfall kam es laut der Welt gegen 10.45 Uhr in einer Straßenbahn. Augenzeugen zufolge soll ein Mann dort um sich geschossen haben. Die Polizei hält einen terroristischen Hintergrund für möglich.

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte zeigte sich besorgt. Er sprach lokalen Medienberichten in Den Haag zufolge von einer „beunruhigenden Situation“.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite