von su 18.03.2019 12:02 Uhr

Mobilität: Land und Wirtschaft wollen verstärkt zusammenarbeiten

Treffen zwischen Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider und Hannes Mussak, Präsident vom Südtiroler Wirtschaftsring: Land und Wirtschaft wollen bei Mobilität verstärkt zusammenarbeiten.

Foto (von links): Landesrat Daniel Alfreider und Hannes Mussak, Präsident des SWR

Die Mobilität ist eines der vier Schwerpunktthemen, die der Südtiroler Wirtschaftsring 2019 in den Mittelpunkt stellt. Bei einem ersten Treffen zwischen Landesrat für Mobilität Daniel Alfreider und Hannes Mussak, Präsident vom Südtiroler Wirtschaftsring, wurde eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Land und Wirtschaft zu Mobilitätsfragen vereinbart.

Südtirol braucht eine intelligente Mobilität

Sie muss die wirtschaftliche Entwicklung fördern, die Umwelt schützen und dem technologischen Fortschritt Rechnung tragen. Es gilt deshalb, bereits geplante Verkehrs- und Infrastrukturprojekte beherzt voranzutreiben und gleichzeitig weitere Schritte zu setzen, auch im Hinblick auf innovative Mobilitätslösungen.

„Der Südtiroler Wirtschaftsring leistet eine wertvolle Vernetzungsarbeit. Darauf wollen wir aufbauen und bei wichtigen Mobilitätsfragen verstärkt zusammenarbeiten“, unterstrich Landesrat Daniel Alfreider beim Treffen.

Mobilitäts-Tisch soll neue Akzente setzen

Ist ein größeres Mobilitätsprojekt in Planung, so soll demnach über den Südtiroler Wirtschaftsring ein Mobilitäts-Tisch einberufen werden. Bei diesem Arbeitstisch, mit Vertretern des Landes und der Wirtschaft, soll das anstehende Vorhaben vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden.

„Zudem kann über den Mobilitäts-Tisch jeder Vertreter seinen Beitrag dazu leisten, die Informationsarbeit für die Unternehmen und für den Bürger gezielt zu verbessern“, so Hannes Mussak, Präsident des Südtiroler Wirtschaftsrings.

Gerade wenn es um Mobilität geht, ist eine nutzerfreundliche und schnelle Kommunikation enorm wichtig. Deshalb gilt es auch neue Technologien zu nutzen und diese rasch umzusetzen, waren sich die Gesprächspartner beim Treffen einig.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite