von fe 15.03.2019 13:43 Uhr

Polizei schnappt Drogendealer in Bozen

Die Staatspolizei hat in den vergangenen Tagen drei Drogendealer in Bozen geschnappt. Bei ihnen handelt es sich um zwei Tunesier und einen Iraker.

APA (dpa)

Am Mittwoch ertappten die Beamten einen 35 Jahre alten Tunesier beim Bozner Bahnhof auf frischer Tat. Der Mann war gerade dabei, einem jungen Italiener Kokain zu verkaufen. Bei einer Durchsuchung kamen weitere Dosen Kokain sowie 250 Euro an Bargeld zum Vorschein.

Auch bei einem 38-jährigen Iraker stellten die Beamten am Tag darauf Kokain sicher. Bei einer Hausdurchsuchung beschlagnahmten die Polizisten 3.500 Euro sowie Tablets uns Smartphones. Einige der Geräte sind als gestohlen gemeldet worden.

Am Freitag nahmen die Beamten einen weiteren Tunesier fest. Der 38–Jährige, der sich illegal im Staatsgebiet aufhält, war wegen Drogenhandels zu einem Jahr und fünf Monaten Haft verurteilt worden. Er hatte sich in einer Bozner Wohnung versteckt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite