von fe 11.01.2019 18:07 Uhr

Mit gefälschtem Dokument über die Reschenstraße

Am Donnerstag ist bei der Kontrollstelle Nauders ein von einem 30-jährigen Rumänen gelenktes Sattelkraftfahrzeug kontrolliert worden. Dabei wies der Lenker einen verfälschten Frachtbrief vor, um vorzutäuschen, auf der Reschenstraße fahren zu dürfen. teilt die Polizei mit.

APA

Der verfälschte Frachtbrief wurde von den Polizisten jedoch als solcher erkannt. Eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben. Der 30-Jähriger und eine zweiter Lenker werden angezeigt.

Bei einem weiteren Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges, einem 48-jähriger Italiener, wurde am 10. Jänner 2019 bei einer Kontrolle festgestellt, dass er falsche Eingaben in seiner Fahrerkarte getätigt hatte. Er wird ebenfalls angezeigt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite