von fe 11.01.2019 18:28 Uhr

Baumgartner geht nach Bochum

Innenverteidiger Dominik Baumgartner wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Wacker Innsbruck zum deutschen Zweitligisten VfL Bochum. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Dominik Baumgartner (*20. Juli 1996) begann seine Karriere beim SV Horn und wurde ab 2009 in der Fußballakademie St. Pölten ausgebildet. 2013 erfolgte die Rückkehr nach Horn. Nachdem Baumgartner 2015 für ein Jahr nach Grödig wechselte, spielte der Verteidiger ab 2016 beim FC Wacker Innsbruck und kam auf insgesamt 80 Einsätze im schwarz-grünen Trikot. Vergangenes Jahr schaffte er mit den Innsbruckern den lang ersehnten Aufstieg in die Bundesliga und hatte mit seinem Tor, zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung im entscheidenden Spiel gegen die SV Ried, maßgeblichen Anteil am Erfolg des Tiroler Traditionsvereins.

In der aktuellen Saison kam Baumgartner auf zwölf Einsätze, zwei Tore und eine Vorlage. Nun erfolgt für den U21-Nationalspieler (16 Einsätze) der nächste Schritt in seiner noch jungen Karriere.

Das Statement

Wacker Geschäftsführer Sport Alfred Hörtnagl sagt zum Transfer: „Dominik kam als sehr junger Spieler zu uns nach Innsbruck und hat sich in den letzten Jahren gut weiterentwickelt. Er zählte bei uns und auch im U21-Nationalteam zu den fixen Größen und hat einen entscheidenden Anteil an den Erfolgen der beiden Mannschaften (Anm. Aufstieg Wacker, EM-Teilnahme U21). Der Wechsel nach Bochum ist der nächste logische Schritt. „Baumi“ wäre im Sommer ablösefrei gewesen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, dem Transfer schon im Winter zuzustimmen. Der freie Platz in der Verteidigung wird nicht extern nachbesetzt. Mit Lukas Hupfauf und Manuel Maranda haben wir zwei junge Spieler in den eigenen Reihen, die im Herbst bereits ihre Qualitäten bewiesen haben. Beide Spieler schafften den Sprung aus unserer zweiten Mannschaft zu den Profis und genießen unser vollstes Vertrauen. Wir wünschen Dominik alles Gute auf seinem weiteren Weg.“

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite