von fe 07.12.2018 10:24 Uhr

Lana: Beschlussantrag „Jahrgangsbaum“ angenommen

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde unter anderem ein Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit Lana behandelt. Im Beschlussantrag ging es um die Pflanzung eines Jahrgangbaumes. Die beiden Gemeinderäte, Peter Gruber und Philipp Holzner, zeigen sich erfreut über die breite Mehrheit, mit der der Beschlussantrag angenommen wurde.

Konkret wurde im Beschlussantrag gefordert, dass einmal im Jahr ein sogenannter Jahrgangsbaum von der Gemeinde gepflanzt werden soll. Bei der Pflanzung soll es ein kleines Fest geben, zu dem alle Eltern mit ihren Neugeborenen des Jahrgangs eingeladen werden.

„Der Baum ist das Symbol für Wandlung, Wachstum und Verwurzelung. Mit dem Jahrgangsbaum soll ein sichtbares und nachhaltiges Zeichen für Familie, Kinder und Gemeinschaft gesetzt werden“, erklärt Gruber. Philipp Holzner fügt hinzu: „Es freut uns, dass der Gemeinderat unseren Beschlussantrag mit großer Mehrheit angenommen hat.“

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite