von ih 14.09.2018 13:32 Uhr

Drei Afrikaner in Bozen mit Drogen erwischt

Die Ordnungskräfte haben in Bozen kürzlich einen 28-jährigen Nigerianer, der als mutmaßlicher Drogendealer gilt, vor dem Siegesdenkmal gestellt. In seinem Rucksack hielt der Afrikaner einige Mengen an Marihuana versteckt, berichten die Ermittler.

APA (dpa)

Das Rauschgift des Nigerianers wurde beschlagnahmt. Wenig später sollte es einem 27-jährigen Senegalesen und einem 20-Jährigen, der ebenfalls aus Nigeria stammt, ähnlich ergehen.

So wurden die beiden Männer von den Beamten beim Bahnhofspark mit Marihuana und etwas Geld, das vermutlich aus dem illegalen Verkauf der Droge stammt, erwischt. Die Afrikaner wurden angezeigt.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite