von fe 10.08.2018 11:00 Uhr

Hotel Mama

Fast 60 Prozent der Südtiroler unter 35 lebt noch bei den Eltern. Das belegt eine Erhebung des Landesstatistikinstitutes Astat.

Symbolfoto

59,9 Prozent der Südtiroler im Alter von 15 bis 34 wohnen noch bei Mama und Papa oder zumindest bei einem von beiden Elternteilen. Dabei erweisen sich die Frauen als unabhängiger als die Männer in derselben Altersklasse. Bereits zwischen 25 und 29 Jahren haben fast sechs von zehn jungen Frauen ihre Herkunftsfamilie verlassen, und ab dem Alter 30 leben nur mehr 15,9% mit ihr unter einem Dach.

In den vergangenen Jahren ist eine zeitliche Verzögerung der wichtigsten Ereignisse innerhalb der Lebensverläufe mit Bezug auf Bildungswege, Eintritt ins Arbeitsleben, Auszug aus der Herkunftsfamilie, Paarbildung und Geburt der Kinder zu beobachten, stellt das Landesstatistikinstitut fest.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite