von ih 13.06.2018 17:24 Uhr

Nächster Bayern-Star will den Verein verlassen

Nach Stürmerstar Robert Lewandowski will nun angeblich auch Jerome Boateng dem FC Bayern München den Rücken kehren. Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge hat den Transferwunsch des deutschen Abwehrspielers Medienberichten zufolge bereits bestätigt.

Jerome Boateng mit Bayern-Urgestein Thomas Müller - Foto: Facebook

Erst vor wenigen Tagen hatte der deutsche Abwehr-Star öffentlich mit einem Wechsel geliebäugelt. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat durch jüngste Aussagen diese Gerüchte nun befeuert.

So meinte der Vereinsverantwortliche kürzlich gegenüber Medienvertretern: „Wenn ein Verein kommt und er kundtut, dass er zu diesem Verein wechseln möchte, werden wir uns damit befassen.“

Boateng möchte Gerüchten zufolge allerdings nur dann aus München weggehen, wenn auch tatäschlich ein großer Verein aus dem Ausland an ihm Interesse bekunden sollte. Besonders reizen würde den 29-Jährigen offenbar Spanien.

Interessierter Verein muss tief in Tasche greifen

Jerome Boateng hat noch bis 2021 einen Vertrag beim deutschen Rekordmeister. Sollte sich ein Verein den Abwehr-Star also sichern wollen, muss er vermutlich tief in die Tasche greifen.

Der FC Bayern hat bereits eine Vorstellung, wo seine Schmerzgrenze liegt. Angesprochen auf diese meint Rummenigge: „Die gibt es, ja. Da mache ich kein Hehl draus. Die wird sicher auch nicht niedrig sein“.

Während Boateng gerade mit der deutschen Nationalmannschaft in Russland ist, haben seine Berater also alle Hände voll zu tun.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite