von ih 13.06.2018 07:35 Uhr

Brenner: Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall auf Parkplatz

Am Dienstagabend hat sich auf dem Parkplatz der Rollenden Landstraße (RoLa) am Brenner ein tödlicher Unfall ereignet. Ersten Informationen zufolge ist ein Lkw-Fahrer aus Italien vermutlich durch Eigenverschulden zwischen seinem und einem anderen Lkw eingeklemmt worden, berichtet der ORF.

Foto: Zeitungsfoto.at

Der 50-jährige Italiener stellte seinen Sattelzug am RoLa-Parkplatz ab und begann damit, seinen Auflieger von der Zugmaschine abzukoppeln. Dabei hatte er offenbar vergessen, die Druckleitungen zwischen Fahrerhaus und Anhänger zu trennen.

So konnte der Hänger nicht automatisch bremsen und er rutschte nach hinten weg. Als der 50-Jährige schließlich noch versuchte, im letzten Moment die Handbremse zu betätigen, wurde er zwischen seinem Lkw und dem eines deutschen Kollegen eingeklemmt.

Ein RoLa-Mitarbeiter und der deutsche Lkw-Fahrer hatten noch versucht, den Italiener wiederzubeleben. Doch für ihn kam jede Hilfe bereits zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite