von fe 13.03.2018 12:01 Uhr

Bozen: Mann mit 20-Zentimeter-Messerklinge flippt aus

Die Carabinieri von Bozen mussten am Montagabend in einem Mehrfamilienhaus in Köstenweg für Ordnung sorgen. Ein 55 Jahre alter Bozner war dort ausgeflippt.

Symbolbild: Gerog Hodan/PDP.net

Die Motive sind noch unklar, teilt das Carabinieripräsidium von Bozen am Dienstag mit. Der 55-jährige Bozner schlug und trat gegen den Aufzug, in dem sich ein anderer Mann verschanzt hatte.

Als die Ordnungshüter eingriffen, stürzte sich der Mann auf die Beamten und versuchte sie zu verletzen. Nachdem er festgenommen werden konnte, durchsuchten die Ordnungskräfte den polizeibekannten 55-Jährigen. Dabei konnten sie ein Messer mit einer Klingenlänge von über 20 Zentimeter sicherstellen.

Die Beamten brachten den Mann ins Gefängnis.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite