von ih 23.02.2018 09:31 Uhr

Brixner Polizei macht Rückzieher

Eine neue Verordnung, die den Angestellten der Stadtpolizei Brixen Privilegien im Straßenverkehr eingeräumt hat, sorgte am Donnerstag medial für Aufsehen. Dem Hauptmann der Brixner Ordnungshüter, Gernot Wieland, ist der öffentliche Druck aus der Bevölkerung nun offenbar zu groß geworden. Er hat die Verordnung am Freitag wieder außer Kraft gesetzt.

Foto: Stadtpolizei Brixen

Am 20. Februar hat der Hauptmann der Brixner Stadtpolizei Gernot Wieland eine neue Verordnung erlassen. Darin wurde die Einbahnregelung in der Dantestraße nur für die Angestellten der Ortspolizei Brixen einfach aufgehoben. Und die passende Begründung wird auch gleich mitgeliefert: Nämlich, dass die Beamten so schnellstmöglich an ihren Arbeitsplatz kommen.

Die Regelung sorgte nach Bekanntwerden allerdings für großen Unmut in der Bevölkerung. Nur einen Tag später hat Wieland deshalb nun die Reißleine gezogen und die umstrittene Verordnung mit sofortiger Wirkung widerrufen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

  1. HIB
    23.02.2018

    Ist das nun ein Rückzieher oder eine Wiederholung?
    Der kann ja nicht mal richtig deutsch:
    man schreibt nicht wiederrufen sondern widerrufen!!!!!!!!!!!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite