von ih 13.01.2018 10:58 Uhr

Neumarkt: Auto von Unternehmerin offenbar aus Rache angezündet

Ende November vergangenen Jahres ist in Neumarkt das Auto einer Südtiroler Unternehmerin angezündet worden. Wie das Südtirol Journal berichtet, muss sich der aus Levico Terme stammende Ex-Freund der Südtirolerin nun vor Gericht für die Tat verantworten. Er hatte den Wagen seiner ehemaligen Lebensgefährten offenbar aus Rache in Brand gesetzt.

 

Offensichtlich weil er die Trennung von seiner Freundin nicht verkraftet hatte, ergriff der Welschtiroler ungewöhnliche Maßnahmen. Er wird verdächtigt, das Auto seiner Ex-Freundin auf einem Parkplatz in Neumarkt angezündet zu haben, während diese mit einer Freundin im Restaurant saß.

Der Mann wurde deshalb nun wegen Brandstiftung angeklagt. Er darf sich der Unternehmerin künftig nicht mehr nähern. Auch für die Gemeinde Neumarkt wurde dem mutmaßlichen Täter ein Aufenthaltsverbot ausgesprochen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite