von red 04.12.2017 06:28 Uhr

Ausländerbande schlägt 22-Jährigen brutal zusammen

In der Nacht auf Sonntag ist ein 22-jähriger Mann aus Innsbruck in einem Club in Innsbruck von einer ausländischen Bande massiv attackiert, brutal niedergeschlagen und dabei schwer verletzt worden. Die Täter schlugen den Mann zu Boden und traten anschließend mit voller Wucht gegen seinen Kopf und seinen Oberkörper ein, berichtet die Polizei.

Übergriff - Symbolbild

Der Innsbrucker befindet sich derzeit in der Klinik Innsbruck und muss operiert werden. Drei der vermutlich 7 – 10 Täter konnten inzwischen ausgeforscht werden.

Es handelt sich dabei um einen 20, einen 23 und einen 24-jährigen Mann mit ausländischer Herkunft, welche vermutlich aus Ex-Jugoslawien stammen. Die Fahndung nach den restlichen Gewalttätern ist noch im Gange.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite