von ih 22.10.2017 17:40 Uhr

Student nach Wanderung tot geborgen

Am Freitag sind zwei Studenten auf den Pendling, einem Berg in Kufstein, zu einer gemeinsamen Wanderung aufgebrochen. Nachdem einer der beiden Männer die Bergtour aufgrund von Erschöpfung abbrechen musste, entschied sich sein Kollege die Wanderung alleine fortzusetzen. Seither fehlte von ihm jede Spur – bis Sonntag gegen 14.00 Uhr.

Foto: Einsatzreport-Tirol

Die Einsatzkräfte haben den jungen Mann (†20) , der italienischer Staatsbürger sein soll, am Sonntag gegen 14.00 Uhr tot aufgefunden.

Er soll vermutlich am Samstag gegen 22.00 Uhr beim Abstieg auf der östlichen Seite des Pendlings ausgerutscht sein.

Über die Identität des toten Studenten ist im Moment nichts Näheres bekannt. Im Einsatz stand die Bergrettung, ein Polizeihubschrauber sowie die Trauerhilfe.

Update: Tödlich verunglückter Student ist kein Südtiroler

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite