von ih 13.09.2017 14:00 Uhr

Bär zerfleischt vier Schafe

In Trafoi hat ein Bär erneut vier Schafe gerissen. Laut einem Bericht des Südtirol Journals soll das Tier derzeit im Ortlergebiet sein Unwesen treiben.

Symbolfoto: © günther gumhold / pixelio.de

Die Hirten sollen die toten Tiere zum Wochenbeginn im Wald gefunden haben. Dorthin sind sei vermutlich geflüchtet, weil es geschneit hatte.

Nun befürchten die Hirten, dass noch mehr Tiere dem Bären zum Opfer gefallen sein könnten. Im Ortlergebiet befinden sich rund 700 Schafe auf der Weide. Sie halten sich großteils im Wald auf, weil das Wetter schlecht ist.

 

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite