von ih 19.08.2017 15:38 Uhr

Pustertal: Sechs Verletzte nach schwerem Crash

Zu einem heftigen Verkehrsunfall ist es am Samstag gegen 12.39 Uhr im Umfahrungstunnel von Welsberg gekommen. Dabei sind laut Angaben der Freiwilligen Feuerwehr drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Es gibt sechs Verletzte.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Welsberg

Aus bislang unbekannter Ursache sind die drei Fahrzeuge im Umfahrungstunnel miteinander kollidiert. Diese wurden durch den heftigen Zusammenstoß schwer beschädigt und mussten von den Einsatzkräften abgeschleppt werden.

Sechs Fahrzeuginsassen sind beim Unfall zum Teil schwer verletzt worden – unter ihnen befindet sich auch ein vierjähriger Bub. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung umgehend in das Krankenhaus von Innichen eingeliefert.

Der Umfahrungstunnel musste für die Dauer des Einsatzes 1 1/2 Stunden komplett für den Verkehr gesperrt werden. Im Einsatz stand das Weiße Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr Welsberg, der Straßendienst und die Ordnungshüter.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite